Início » Spiritualität » Wie können Sie Ihre Intuition nutzen, um die Zukunft effektiver vorherzusagen?

Wie können Sie Ihre Intuition nutzen, um die Zukunft effektiver vorherzusagen?

Kommentar Nutze deine Intuition gut ? Obwohl wir keine Kristallkugel haben, um die Zukunft vorherzusagen. Lernen Vertrauen Sie unseren Instinkten kann unsere Entscheidungen erheblich verbessern. Wenn wir die Möglichkeit hätten, eine Supermacht zu wählen, wäre die Fähigkeit, die Zukunft vorherzusagen, sicherlich verlockend. Bedenken Sie, wie wichtig es ist, in kritischen Momenten über genaue Informationen zu verfügen. Was aber, wenn diese übermenschliche Fähigkeit bereits in uns steckt? Obwohl eine Kristallkugel, die klare Antworten bietet, wie reine Fiktion erscheinen mag, kann uns unsere Intuition oft die entscheidende Orientierung geben.

Wie nutzen Sie Ihre Intuition?

„Intuition ist relativ“, sagt Laura Day, intuitive Praktikerin und Autorin von „Practical Intuition: How to Harness the Power of Your Instinct and Use It to Your Advantage“. „Es ist eine jedem Menschen innewohnende Fähigkeit, aber nicht jeder erkennt sie.“

Wer Erfolg hat, vor allem diejenigen, die an vorderster Front stehen, nutzt bereits seine Intuition, ohne sie immer als solche zu erkennen. Sie integrieren diese Elemente in ihr logisches Denken, ohne genau zu wissen, woher sie kommen. Dennoch handeln sie entsprechend und effektiv. »

Eboni Banks, Coach und intuitive Heilerin. Eine Hürde, die die meisten Menschen überwinden müssen, ist die Erkenntnis, dass Intuition ein natürlicher Teil des Menschseins ist.

„Wir haben alle die Erfahrung gemacht, dass wir etwas ohne logischen Grund wussten, bevor es passierte“, erklärt sie. „Rückblickend sagen wir dann oft. „Ich wusste, dass das passieren würde. Ein weiteres Beispiel ist das Gefühl von Schmetterlingen im Magen, bevor ein Ereignis eintritt. Dies sind Manifestationen grundlegender Intuitionen. »

Laura Day fügt hinzu: „Sie erhalten ständig intuitive Informationen, diese durchlaufen jedoch ein natürliches, unbewusstes Filtersystem. Um Ihre Intuition zu nutzen, müssen Sie lernen, dieses Filtersystem zu erweitern. »

Was ist Intuition? ?

Wie Sie Ihre Intuition nutzenBilder DaLL_E

Gießen Intuition verstehen Im Detail ist es entscheidend zu unterscheiden, was es nicht ist. Viele von uns könnten beispielsweise fälschlicherweise denken, dass es bei der Intuition nur um das Fühlen einer Emotion geht, aber laut Day ist diese Wahrnehmung falsch.

Lesen Sie auch  Warum kämpfen wir so hart für Menschen, die nicht zu uns passen? 3 Gründe

„Emotionen sind das unzuverlässigste Werkzeug der Intuition“, sagt sie. „In Wirklichkeit beruht die Intuition auf Ihren fünf Sinnen. Dadurch können sie relevante Informationen erfassen und integrieren, um ein Problem zu lösen. Auch wenn diese Informationen in Ihrem Umfeld nicht sofort auffallen. »

Auch Laura Day unterscheidet zwischen Visualisierung und Intuition. „Wenn sich Menschen ein zukünftiges Ergebnis positiv vorstellen, kann das von Vorteil sein. Dieser Prozess ist jedoch nicht wirklich intuitiv, da er durch das, was Sie bereits erlebt haben, begrenzt ist. Bei der Intuition hingegen geht es darum, neue Daten zu empfangen. Und sie fühlt sich von Ihrer Frage, Ihrem Ziel oder Ihrer Herausforderung angezogen. »

Banks erklärt, dass sich Intuition in völlig neuen Gedanken manifestieren kann. Oder Empfindungen, die von Ihrer physischen Umgebung ausgehen. Sie weist auch darauf hin, dass sich Intuition oft wiederholt manifestieren kann, insbesondere wenn sie aktiv versucht, Ihre Aufmerksamkeit zu erregen.

Sie sagt: „Es ist eine besondere Form der Intelligenz. Die Suche nach Wiederholungen ist eine wirksame Methode, um zu erkennen, wann etwas versucht, Ihnen eine Botschaft zu übermitteln. Weil Ihre Intuition bemerkenswert aufschlussreich ist. »

Obwohl Intuition mit esoterischen Konzepten in Verbindung gebracht zu werden scheint, bestätigen wissenschaftliche Studien ihre Existenz.

Zum Beispiel die Forschung von Gerard Hodgkinson, Professor für Verhaltenswissenschaft am Centre for Organizational Strategy der University of Leeds. Sie legen nahe, dass Intuition das Ergebnis der Interaktion zwischen in unserem Gehirn gespeicherten Informationen und externen Hinweisen ist. Dadurch entsteht ein Gefühl der Wachsamkeit oder Besorgnis, sodass schnelle Entscheidungen getroffen werden können.

Laut von Science Daily zitierten Studien ist es häufig wahrscheinlich, dass Menschen unter hohem Zeitdruck, einer Informationsüberflutung oder einer drohenden Gefahr bedeutende Erkenntnisse gewinnen, wenn eine bewusste Analyse der Situation schwierig oder sogar unmöglich sein kann.

Lesen Sie auch  Horoskop für Mittwoch, 10. Juli 2024 für jedes Tierkreiszeichen

Darüber hinaus haben Forscher der University of New South Wales Experimente durchgeführt, die zeigen, dass unbewusst gesammelte Informationen zur Entscheidungsfindung beitragen können. In einem dieser Experimente. Die Teilnehmer wurden einer Reihe emotionaler Bilder mit einer solchen Geschwindigkeit ausgesetzt, dass nur ihr Unterbewusstsein sie erkennen konnte. Und das, obwohl den Teilnehmern nicht bewusst war, was ihr Gehirn wahrgenommen hatte. Sie konnten den emotionalen Kontext der Bilder nutzen, um genauere Vorhersagen über zukünftige Ereignisse zu treffen.

In einem Interview mit der Association for Psychological Science, Joel Pearson, Professor für Psychologie und Mitglied des Forschungsteams. Wies darauf hin, dass diese Daten darauf hindeuten, dass wir die Fähigkeit haben, die unbewussten Informationen unseres Körpers zu nutzen. Oder unser Gehirn, das unsere Entscheidungen ein Leben lang leitet. Das kann dazu führen intelligentere Entscheidungenschneller eingenommen und bei a größeres Vertrauen in unsere Entscheidungen.

Kommentar Nutzen Sie Ihre Intuition so gut wie möglich ?

Wie Sie Ihre Intuition nutzen

Laut Banks geht es bei der Nutzung der Intuition darum, eine bewusste Beziehung zu sich selbst zu haben. Im Laufe des Tages sendet uns unser Körper Signale, sei es um Hunger, Müdigkeit oder andere Bedürfnisse anzuzeigen. Bei der Intuition geht es darum, diese weniger vertrauten Signale zu erkennen und zu verstehen, dass sie uns auch wichtige Informationen übermitteln.

„Es geht darum, auf die Signale zu achten, die unser Körper uns über das sendet, was um uns herum passiert“, erklärt sie. „Grundsätzlich ist Intuition eine Form von Information, und je mehr wir haben, desto mehr können wir erreichen. »

Um diese Botschaften zu empfangen, ist es notwendig, offen und bereit dafür zu sein Folge deiner Neugier anstatt es zu ignorieren oder beiseite zu legen. „Wenn Ihnen etwas ins Auge fällt, ist das ein Signal“, sagt Banks. „Sobald Sie diese Signale sehen. Dies ist ein Zeichen dafür, dass Sie bereit und empfänglich für weitere Informationen sind. »

Lesen Sie auch  2 Sternzeichen, die für den Rest des Juni 2024 höchstwahrscheinlich eine Fülle erreichen werden

Day erklärt, dass die Nutzung Ihrer Intuition auch dazu gehört, Ihre Ziele klar zu definieren. Ein Schritt, der von den meisten Menschen oft übersehen wird. „Wenn Sie ein ganz bestimmtes Ziel oder Ziel vor Augen haben, kommt ganz natürlich Ihre Intuition ins Spiel“, erklärt sie. „Es ist, als würde man die Zukunft erkunden und dabei die Umwelt, Bedrohungen und Chancen berücksichtigen. »

Sie hebt auch hervorBedeutung des Bewusstseins. „Es ist ein bisschen wie Bogenschießen“, erklärt sie. „Je definierter das Ziel und je weniger äußere Störungen, desto klarer sind die intuitiven Informationen, die Sie erhalten. »

Darüber hinaus betont Day die Notwendigkeit, die eigenen Ziele und die erhaltenen Informationen zu dokumentieren. Denn unser Gedächtnis kann unglaublich ungenau sein. „Indem Sie diese intuitiven Gefühle dokumentieren, sobald Sie Ihre Ziele klar definiert haben. Dann kann man überprüfen, ob sie richtig waren oder nicht“, erklärt sie. „Dadurch erkennt Ihr Unterbewusstsein den Nutzen dieser intuitiven Fähigkeit und macht sie in Zukunft leichter zugänglich.“ »

Wie nutzen Sie Ihre Intuition? Banks warnt vor Vorurteilen, Urteilen und Vorurteilen.

Wie Sie Ihre Intuition nutzen

Hervorheben, dass sie unsere Fähigkeit, unsere Intuition zu nutzen, behindern können. „Diese Elemente können Hindernisse sein“, warnt sie, „denn die Intuition kennt keine Grenzen oder Urteile.“ Sie ist unendlich und gütig. Intuition ist immer mitfühlend. Es ist der tiefgreifendste Moment der Erleuchtung, den man erleben kann. »

Day betont, dass jeder seine Intuition entwickeln kann. „Die einzige Voraussetzung für Intuition ist, nichts über das Thema zu wissen“, erklärt sie.

Um seiner Intuition zu vertrauen, braucht es einfach Selbstvertrauen. „Beginnen Sie mit dem Anfängerniveau, wo Sie zurückblicken und sehen können, wie richtig es ist“, rät Banks. „Es ist von Vorteil, sich in allen Situationen auf die Intuition zu verlassen, denn die Intuition liegt nie falsch. »

Martina Major
Geschrieben von : Martina Major