Início » Spiritualität » Manchmal ist das Ende einer Geschichte nur der Anfang von etwas Besserem …

Manchmal ist das Ende einer Geschichte nur der Anfang von etwas Besserem …

Nach das Ende einer Geschichte, ein Neuanfang kann äußerst schwierig sein. Manche Abschiede machen uns völlig verstört. Ich hatte überhaupt nicht damit gerechnet, dass du gehst, ich dachte wirklich, ich würde den Tag an deiner Seite ausklingen lassen, deine Füße massieren und dabei aufmerksam der Geschichte deines Tages zuhören.

Als du gingst, drang ein tiefer Schmerz in meine Seele ein, die Angst verengte meine Brust und schien mich zu ersticken.

Manchmal war ich völlig verzweifelt. Wie oft habe ich zum Telefon gegriffen, in der Hoffnung, deine Stimme zu hören und von dir zu hören, und wie oft habe ich nostalgische Nachrichten geschrieben, nur um sie zu löschen.

Ich war besessen davon zu wissen, wo du warst, ob du glücklich bist oder ob du jemand anderen gefunden hast. Mein gequältes Herz hatte so viele Fragen, die Antworten brauchten, aber irgendwie fühlte ich mich mit dieser Schlussfolgerung unzufrieden.

Mir gingen so viele Gedanken durch den Kopf.

Zuerst wollte ich um deine Liebe betteln, auch wenn es nur eine kleine war. Ich wollte es zurück, auch wenn es nur die Hälfte von dem war, was wir hatten. Ich bin sogar das Risiko eingegangen, woanders nach Glück zu suchen, aber jeder Versuch hat mich zu dir zurückgebracht. Ich habe versucht, unsere Erinnerungen aus meinem Gedächtnis zu löschen, aber jedes kleine Detail hat mich zu dir zurückgebracht, vom Geruch des Morgenkaffees bis zum Orangensaft am Abend.

Es war so schwer, einem seiner Freunde auf der Straße zu begegnen, so zu tun, als würde man ihn nicht sehen, und nicht von den Erinnerungen überwältigt zu werden.

Lesen Sie auch  Wie erklärt man die Chemie zwischen zwei Menschen? 8 Wahrheiten

Und wie viele schlaflose Nächte habe ich damit verbracht zu verstehen, wo ich hätte scheitern können. Ich werde nie die Morgen vergessen, an denen mein Kissen mit Tränen durchnässt war, ich dem Lied lauschte, das du so sehr geliebt hast, während ich meinen Geist nach Antworten quälte. Wie oft habe ich mich im Chaos meiner Gedanken verloren.

Die Wochenenden waren schmerzhaft ohne unsere Serie, ohne Ihre Kommentare, ohne Ihre Exzentrizitäten, ohne Ihre fesselnde Geschichte.

Es war schmerzhaft, dich am Ende der Woche nicht mehr zu sehen und deine herzlichen Umarmungen nicht mehr zu erhalten. Der Rückblick fühlte sich an, als würde man eine vergangene Ära noch einmal Revue passieren lassen, und der Gedanke, dass wir keine gemeinsamen Projekte mehr durchführen würden, war herzzerreißend. Das Verlangen verfolgte mich täglich auf unüberwindliche Weise. Manchmal konnte ich ihn wegstoßen, manchmal übernahm er die Kontrolle. Ich muss zugeben, es war sehr schwierig.

Abschiede, mit denen wir nicht gerechnet hatten, schmerzten immer. Wir hatten so viele Pläne, dass ich glaubte, unsere Geschichte sei unerschütterlich. Doch heute, nach vielen Stürzen, vielen schlaflosen Nächten und der Frage, wie ich den Schmerz Ihres Aufbruchs zu anderen Horizonten überwinden könnte, fühle ich mich stärker.

Manchmal markiert das Ende einer Sache den Beginn von etwas Besserem in unserem Leben.

Ich beschloss, noch einmal von vorne zu beginnen. Wir müssen uns neu erfinden und verstehen, dass das Ende einer Beziehung nicht das Ende unserer Wünsche, unserer Träume oder unseres Lebens bedeutet. In Wirklichkeit ist das Ende von etwas manchmal einfach der Auftakt zu etwas Besserem.

Ehrlich gesagt dachte ich, dass es dir wichtig wäre und du alles tun würdest, um zu bleiben, aber deine Abschiede waren klar und machten mir klar, dass ich vielleicht nicht die Person war, die du wirklich an deiner Seite haben wolltest. Nachdem ich so lange mit lauwarmer Liebe und deiner täglichen Gleichgültigkeit gelebt hatte, habe ich endlich verstanden, dass dein Weggang notwendig war, bevor du mir das Herz noch mehr gebrochen hast.

Lesen Sie auch  Wie man jemandem sagt, dass man ihn nicht mehr liebt

Wenn ich zurückblicke, entscheide ich mich, mich an die guten Zeiten zu erinnern, und heute gehe ich als jemand voran, der bestrebt ist, ein neues Kapitel zu schreiben, neue Projekte zu schaffen, den Kurs zu ändern, diese Routine zu verlassen und sich nicht mit Krümeln zufrieden zu geben.

Dein Abschied hat mein Herz in Stücke gebrochen, aber als dieses hartnäckige Herz sein Selbstwertgefühl wiedergefunden hatte, besserte es sich schnell. Ich möchte glücklich sein und mir wurde klar, dass es ein Fehler war, mein Glück jemand anderem anzuvertrauen.

Ich übernehme die Verantwortung für mein Leben, ich beschreite neue Wege, ich verfolge neue Träume und ich verstehe jetzt, dass wahre Liebe damit beginnt, sich selbst zu lieben.

Wie versucht man, das Ende einer Geschichte gut zu meistern?

Das Ende einer Geschichte kann eine schwierige Zeit sein, aber es gibt Möglichkeiten, gesund und konstruktiv damit umzugehen. Hier sind einige Tipps für den Umgang mit dem Ende einer Beziehung oder Affäre:

Heilung braucht Zeit. Beeilen Sie sich nicht, Ihre Gefühle oder Erinnerungen zu löschen. Erlauben Sie sich, Traurigkeit, Wut, Verwirrung und alle anderen Gefühle zu spüren, die aufkommen könnten.

Es kann sehr nützlich sein, mit engen Freunden oder einem Psychologen darüber zu sprechen, wie man sich fühlt. Das Ausdrücken Ihrer Gefühle kann Ihnen helfen, sie besser zu verstehen und zu überwinden.

Lesen Sie auch  5 Gründe, warum ich dich nicht für mich will, sondern dich bei mir

In der Anfangsphase kann es hilfreich sein, den Kontakt zum Ex-Partner zu meiden. Dadurch können Sie einen Schritt zurücktreten und sich auf sich selbst konzentrieren.

Nehmen Sie sich die Zeit, sich um Ihre körperliche und geistige Gesundheit zu kümmern. Treiben Sie regelmäßig Sport, ernähren Sie sich gesund, schlafen Sie ausreichend und machen Sie Aktivitäten, die Ihnen Spaß machen.

Das Ende einer Geschichte kann eine Gelegenheit sein, sich neue persönliche Ziele zu setzen.

Ganz gleich, ob Sie etwas Neues lernen, reisen oder sich auf Ihre Karriere konzentrieren möchten – Ziele können Ihnen dabei helfen, motiviert zu bleiben und sich erfolgreich zu fühlen.

Machen Sie einen Schritt zurück und denken Sie darüber nach, was Sie aus dieser Geschichte gelernt haben. Welche Lehren können Sie daraus für die Zukunft ziehen? Diese Reflexion kann Ihnen helfen, zu wachsen und sich weiterzuentwickeln.

Das Ende einer Geschichte könnte der Beginn eines neuen Abenteuers sein. Bleiben Sie offen für neue Beziehungen und Möglichkeiten, die sich Ihnen bieten.

Wenn Sie Schwierigkeiten haben, mit dem Ende der Geschichte klarzukommen, und es Ihr Wohlbefinden erheblich beeinträchtigt, zögern Sie nicht, einen Therapeuten oder Berater aufzusuchen. Sie können Ihnen professionelle Unterstützung bieten, um diese schwierige Zeit zu überstehen.

Sich vom Ende einer Beziehung zu erholen, kann ein schwieriger Prozess sein, aber indem Sie auf sich selbst aufpassen und unterstützende Ressourcen nutzen, können Sie ihn überwinden und in eine glücklichere Zukunft blicken.

Martina Major
Geschrieben von : Martina Major