Início » Persönliche Entwicklung » Letzte Mondfinsternis 2023 im Stier: Überlegungen zu Transformation und Neuanfängen

Letzte Mondfinsternis 2023 im Stier: Überlegungen zu Transformation und Neuanfängen

Am 28. Oktober 2023 markiert ein Vollmond und eine große Mondfinsternis im Stier die letzte Sonnenfinsternis des Jahres. Finsternisse treten paarweise auf, eine Sonnenfinsternis und eine Mondfinsternis, und befassen sich jeweils mit unterschiedlichen Aspekten eines Problems. Die Mondfinsternis folgt auf die Neumond-Sonnenfinsternis in der Waage am 14. Oktober 2023. Diese Finsternisse markieren das Ende des Stier-Skorpion-Zyklus, der am 19. November 2021 begann.

Dieser zweijährige Zyklus konzentrierte sich hauptsächlich auf Bereiche wie Ressourcen, Werte, Macht, Reichtum und Selbstwertgefühl. Es ist wichtig, einen Schritt zurückzutreten und darüber nachzudenken, wie diese Sonnenfinsternisse Ihr Leben beeinflusst und verändert haben.

Mondfinsternisse in der Astrologie

In der Astrologie sind Mondfinsternisse himmlische Momente, die während des Vollmonds stattfinden, wenn die Erde ihren Schatten auf den Mond wirft. Sie markieren Momente emotionaler Transformation und symbolisieren die Notwendigkeit, sich unserem inneren Selbst zu stellen.

Lesen Sie auch  15 wesentliche Merkmale wirklich authentischer Menschen

Im Gegensatz zu normalen Vollmonden bringen Mondfinsternisse unerwartete Veränderungen mit sich und sind mit größeren Mustern verbunden, die unser Leben beeinflussen.

Erwartungen an die letzte Mondfinsternis 2023 im Stier : spirituelle Veränderungen und Einfluss der Venus

Stier-Sternzeichen

Diese Mondfinsternis im Stier ist von besonderer Bedeutung.

Weil es mit der Halloween-Zeit zusammenfällt, einer Zeit, in der man glaubt, dass die spirituelle Welt leichter zugänglich ist. Sie nimmt große Veränderungen vor, während sie von Venus in Jungfrau beeinflusst wird, was zu Bedenken hinsichtlich Beziehungen und Selbstvertrauen führen kann.

Es kann alte Muster wiederbeleben, aber in Verbindung mit dem rückläufigen Jupiter im Stier wird es Menschen dazu ermutigen, anders zu reagieren, indem es fürsorgliche Beziehungen bevorzugt.

Diese Mondfinsternis markiert den Abschluss des Stier-Skorpion-Finsterniszyklus, der im Jahr 2021 begann.

In diesen beiden Jahren dominierten Themen rund um Wachstum, Überfluss, Finanzen und Sicherheit. Jetzt liegt der Fokus auf der Harmonisierung der spirituellen und materiellen Aspekte des Lebens sowie auf der Suche nach Ehrgeiz und Ausrichtung. Dies ist ein guter Zeitpunkt, um zu würdigen, wie weit wir seit Beginn dieses Zyklus gekommen sind.

Lesen Sie auch  Finden Sie heraus, wie sich der Neumond am 11. Januar auf Ihr Sternzeichen auswirkt

Auswirkungen auf die verschiedenen Gruppen von Sternzeichen:

Letzte Mondfinsternis im Jahr 2023

Feste Zeichen und Beziehungswirklichkeiten:

Für die festen Zeichen, insbesondere wenn es um Romantik geht, haben die letzten zwei Jahre die Bedeutung emotionaler und spiritueller Bindung in Beziehungen hervorgehoben.

Diese Sonnenfinsternis wird sie ermutigen, denjenigen, die sie unterstützt haben, ihre Liebe und Dankbarkeit auszudrücken. Es ist Zeit, über ihre Bedürfnisse nachzudenken und in die Zukunft zu blicken.

Kardinalzeichen und Umgestaltung der Realität:

Kardinalzeichen verspüren eine Vorfreude auf Veränderungen. Der vorherige Finsterniszyklus, Widder-Waage, deutete auf eine Umgestaltung ihres Lebens hin.

Diese Mondfinsternis offenbart ihre wahren Werte und trägt zur Heilung kraftbedingter Wunden bei. Nach dem Aufwachen ist es für sie wichtig, eine Pause einzulegen und die alte Version ihrer selbst hinter sich zu lassen.

Veränderliche Zeichen und Selbstfürsorge:

Veränderliche Zeichen sollten sich auf die Mondfinsternis im Stier vorbereiten, um sie zu veranlassen, sich auf die Selbsterziehung zu konzentrieren. Priorisieren Sie in dieser unvorhersehbaren Zeit Selbstfürsorge, Ruhe und spirituelle Praktiken.

Lesen Sie auch  Hier ist laut Astrologen das beste Sternzeichen, mit dem man auf einer einsamen Insel stecken bleibt

Sonnenfinsternisse können schwierig sein. Suchen Sie daher nach innerem Frieden und unternehmen Sie beruhigende Aktivitäten wie Meditation und Spaziergänge in der Natur.

Martina Major
Geschrieben von : Martina Major