Início » Spiritualität » Laut Astrologen das schützendste Sternzeichen

Laut Astrologen das schützendste Sternzeichen

Sie begleiten Sie durch dick und dünn!

Sie werden auch in Ihren schlimmsten Momenten Ihre beste Verteidigung sein. Ob es darum geht, sich gegen geschwätzige Freunde zur Wehr zu setzen oder immer an Ihrer Seite zu gehen, um Sie zu beschützen, manche Menschen sind entschlossen, andere unter allen Umständen zu beschützen.

Möglicherweise entscheiden sie sich sogar für einen Beruf wie den Feuerwehrmann, bei dem sie sich dem ständigen Schutz ihrer Mitmenschen widmen. Wenn Sie sich fragen, was diese Einstellung motiviert, liegt die Antwort möglicherweise in ihrem Sternzeichen.

Lesen Sie weiter, um zu sehen, wie Astrologen darüber sprechen, welche Sternzeichen sich am meisten dem Schutz verschrieben haben, von einem gedämpften Gefühl der Abwehr bis hin zu unerschütterlicher Wachsamkeit.

Entdecken Sie laut Astrologen das beschützendste Sternzeichen

6. Krebs

Als das fürsorglichste Tierkreiszeichen zeichnet sich der Krebs durch seine Loyalität, manchmal bis zum Übermaß, und seine Bereitschaft aus, alles Notwendige zu tun, um die Sicherheit anderer zu gewährleisten.

Diese sensiblen Menschen, repräsentiert durch das Element Wasser, sind unerschütterlich in ihrer Entschlossenheit, die Menschen in ihrer Nähe zu schützen.

Lesen Sie auch  7 Anzeichen dafür, dass Sie Ihren platonischen Seelenverwandten gefunden haben

Wenn die Menschen, die ihnen am Herzen liegen, bedroht werden, setzen Krebse ihre robusten Panzer und starken Zangen ein, um sie um jeden Preis zu verteidigen.

5. Löwe

Als leidenschaftliches Feuerzeichen sind Löwen äußerst beschützerisch. Sie stoßen ein kräftiges Brüllen aus und zögern nicht, dies zu tun, wenn etwas oder jemand, der ihnen am Herzen liegt, in Gefahr ist.

Sie schützen nicht nur andere, sondern müssen auch ihren Ruf wahren. Wenn sie sich jemals angegriffen fühlen, werden sie sofort reagieren und sich verteidigen.

4. Stier

Niemand legt so viel Wert auf Stabilität und Sicherheit wie der Stier. Aus diesem Grund verlassen diese Erdzeichen nur ungern ihre Komfortzone.

Ihre Loyalität und beruhigende Präsenz machen sie von Natur aus beschützerisch.

Sie sind immer bereit, eine starke Mauer um ihre Familie und Freunde zu errichten und so deren Wohlergehen um jeden Preis zu gewährleisten.

Wir können sie uns als entschlossene Bullen vorstellen, die ihre Herde bewachen und so den Stier symbolisieren, der seine Lieben beschützt.

Lesen Sie auch  Auch wenn es weh tut, auch wenn es schwierig erscheint: 5 Gründe, diejenigen loszulassen, die dich nur verletzt haben

3. Steinbock

Neben ihrem Engagement bei der Arbeit legen Steinböcke großen Wert auf ihre Familie. Sie sind nicht aggressiv, aber sie sind bereit, starke Worte zu verwenden, wenn jemand ihren Erfolg behindert oder ihre Lieben bedroht.

Die Sicherheit und das Wohlergehen ihrer Lieben haben für sie oberste Priorität und sie übernehmen in ihren Beziehungen oft ganz selbstverständlich die Rolle des Beschützers.

Es ist die gleiche Hingabe, die sie häufig zu Führungspositionen am Arbeitsplatz führt, wo sie dafür sorgen, dass sich um jedes Mitglied ihres Teams gekümmert wird, insbesondere in schwierigen Zeiten.

2. Skorpion

Es ist nicht im besten Interesse von irgendjemandem, sich mit einem launischen, intensiven Skorpion herumzuschlagen. Sobald ihnen jemand am Herzen liegt, sind sie bereit, alles Notwendige zu tun, um seinen Schutz zu gewährleisten, koste es, was es wolle.

Skorpione sind wie Skorpione, haben einen Stachel am Ende ihres Schwanzes und haben keine Angst, ihn zu benutzen, wenn sie sich bedroht oder betrogen fühlen. Sie sind in der Lage, Racheakte zu planen und extreme Maßnahmen zu ergreifen, wenn die Dinge nicht nach ihren Wünschen laufen.

Lesen Sie auch  Wenn Sie viel glücklicher sein möchten, hören Sie mit allem auf und lesen Sie Folgendes: 9 Punkte

Als Wasserzeichen verfügen sie jedoch auch über eine emotionale Sensibilität, die sie dazu anleitet, auf die Bedürfnisse anderer einzugehen, was ihre sanfte Seite offenbart.

1. Widder

Der Widder ist im Grunde ein Krieger der Seele, aber das bedeutet nicht, dass er ständig auf der Suche nach einem Kampf ist.

Im Gegenteil, sie sind bereit, die Rolle des Beschützers oder Wächters zu übernehmen, was sie zu einem der beschützendsten Sternzeichen macht.

Der Beschützerinstinkt des Widders beruht auf seiner feurigen und leidenschaftlichen Natur. Sie können bei Bedarf physischen Schutz bieten, aber sie sind auch da, um Sie zu ermutigen, zu motivieren und anzuspornen, Hindernisse zu überwinden, wenn Sie sich in einer schwierigen Situation befinden.

Obwohl Widder manchmal intensiv oder aggressiv wirken können, halten sie in Wirklichkeit ihr Versprechen und lassen Sie nicht im Stich, wenn sie sich dazu verpflichten, Sie zu beschützen.

Martina Major
Geschrieben von : Martina Major