Início » Persönliche Entwicklung » Frau erklärt, wie man seine Seele dazu bringt, den Körper zu verlassen und „jeden Ort im Universum“ zu besuchen

Frau erklärt, wie man seine Seele dazu bringt, den Körper zu verlassen und „jeden Ort im Universum“ zu besuchen

Unter einer außerkörperlichen Erfahrung versteht man im Allgemeinen das Gefühl, dass sich das Bewusstsein vom Körper löst. Diese Erfahrung wird häufig von Menschen berichtet, die eine Nahtoderfahrung hatten.

Obwohl die Mechanismen dieser Phänomene nicht klar geklärt sind, treten sie meist zufällig auf.

Darüber hinaus besteht eine Ähnlichkeit zwischen außerkörperlicher Erfahrung und Astralprojektion. Der Unterschied zur Astralprojektion besteht jedoch darin, dass sie ein bewusster Versuch ist, durch die spirituellen Ebenen zu reisen. Dieses Phänomen löst heftige Debatten aus und weckt das Interesse vieler Menschen. In diesem Zusammenhang hat eine TikTok-Nutzerin Videos gepostet, in denen sie Techniken anbietet, ihren Körper zu verlassen und an „jeden Ort im Universum“ ihrer Wahl zu reisen.

Sydney Wilson hat viele Videos über Astralprojektion und deren Durchführung gepostet. In einem TikTok erklärte sie, warum sie diese Serie gestartet hat. „Ich habe also nur ein paar TikToks darauf gesehen und weiß nicht warum, denn es werden noch mehr benötigt.“ Aber wir müssen wirklich über Astralprojektion reden, denn jeder sollte darüber Bescheid wissen. »

Wie Sie Ihren Körper verlassen und mit Ihrer Seele reisen

Sydney bietet eine kurze Erklärung, wie es funktioniert. „Es ist im Grunde, wenn deine Seele deinen Körper verlässt und du eine außerkörperliche Erfahrung machst. Jeder kann das; Sie müssen nur in einen wirklich entspannten Geisteszustand gelangen und grundsätzlich darüber nachdenken, ob Sie eine Astralprojektion durchführen möchten.

Lesen Sie auch  15 wesentliche Merkmale wirklich authentischer Menschen

Laut Sydney kann die Seele überall auf der Welt hingehen – im wahrsten Sinne des Wortes, nicht im übertragenen Sinne. „Wenn ich „überall“ sage, meine ich „absolut überall“ … Sie denken einfach darüber nach, wohin Sie wollen, und schon werden Sie dorthin geführt. Sie können buchstäblich zum Mars fliegen.

Darüber hinaus empfiehlt sie, in den letzten 24 Stunden nur leichte Kost zu sich zu nehmen und fett- und proteinreiche Lebensmittel zu meiden. Um ein Einschlafen zu vermeiden, nutzen Sie bei den ersten Malen außerdem eine Couch oder einen Ruhesessel anstelle eines Bettes.

Verschränken Sie Ihre Arme und Beine. „Wenn wir uns hinsetzen und entspannen, fangen wir normalerweise an, über all die Dinge nachzudenken, die wir tun sollten … all diese Dinge müssen beiseite gelegt werden, bevor wir Ihren Körper erfolgreich verlassen können. ”

Alle Bilder / Pixabay

Obwohl Sie Astralreisen nicht so vergessen wie Träume, ist es eine gute Idee, ein Tagebuch zu führen, um Ihre Gedanken und Erfahrungen zu dokumentieren. Weitere Informationen dazu, wie Sie Ihren Körper verlassen und die Welt als Ihre Seele erkunden können, finden Sie in Sydneys Videoserie.

@sj.wilson Ich schlage dringend vor, Schutz zu haben, wenn Sie weitere Möglichkeiten wünschen, lassen Sie es mich wissen! #foryoupage #fyp #astralprojection ♬ Blade Runner 2049 – Synthwave Goose

Lesen Sie auch  Ein Feng Shui-Experte empfiehlt, diese beiden Zimmerpflanzen zu meiden, da sie schlechte Stimmung in Ihrem Raum verbreiten können

Ist die Astralprojektion real?

Die Vorstellung, dass Menschen in Traumzuständen ihren Körper verlassen können, ist alt. Unzählige Menschen, von New-Age-Anhängern bis zu Schamanen auf der ganzen Welt, glauben, dass es möglich ist, durch lebendige Visionen und Träume, die während der Astralprojektion, auch als außerkörperliche Erfahrungen bekannt, erlebt werden, mit der kosmischen Intelligenz zu kommunizieren. Sein jüngstes Wiederaufleben hat jedoch seine Wurzeln im spirituellen Aufschwung des 19. und frühen 20. Jahrhunderts.

Die Wissenschaft muss noch beweisen, ob das Bewusstsein eines Menschen seinen physischen Körper verlassen kann, aber zahlreiche Berichte über ähnliche Empfindungen reichen Jahrhunderte zurück. Die Idee der Astralprojektion wurde durch Bücher, Filme und Seminare zu diesem Thema kommerzialisiert. Es ist schwierig festzustellen, ob diese Praktiken tatsächlich funktionieren, da es keine Möglichkeit gibt, zu messen, wie eine Seele einen Körper verlässt und wieder betritt.

Eine einfache und häufige Erklärung für außerkörperliche Erfahrungen ist, dass sie ihre Vorstellungskraft zum Träumen und Fantasieren nutzen. Eine Möglichkeit, die Gültigkeit von Astralreisen zu testen, besteht darin, Objekte an verschiedenen Orten zu verstecken und eine Person sich selbst dorthin projizieren zu lassen und zu beschreiben, welche Objekte sich dort befinden. Wenn sich herausstellt, dass sie real ist, könnte die Astralprojektion von unschätzbarem Wert sein, um Menschen zu finden, die bei Naturkatastrophen oder bei Ermittlungen am Tatort gefangen sind.

Obwohl Menschen, die die Kunst praktizieren, ihre Seele aus ihrem Körper herauszuziehen, darauf bestehen, dass ihre Erfahrungen real sind, sind ihre Beweise allesamt Anekdoten. Laut Susan Blackmore, Forscherin und Autorin von „Beyond the Body: An Investigation of Out-of-the-Body Experiences“, wurde festgestellt, dass Menschen, die Astralreisen erleben, „bei Messungen der Astralreisen bessere Ergebnisse erzielen.“ Hypnotisierbarkeit und in mehreren Umfragen , ein Maß für die Absorption, ein Maß für die Fähigkeit einer Person, sich voll auf etwas zu konzentrieren und sich darin zu vertiefen, auch wenn es nicht real ist, wie ein Film, ein Theaterstück oder ein imaginäres Ereignis.«

Lesen Sie auch  Apropos Glück: Zwei Zeichen haben die natürliche Gabe, gute Dinge im Leben anzuziehen

Im Moment ist die Astralprojektion harmlos, unterhaltsam und sogar überwältigend für diejenigen, die sich ihr hingeben.

So führen Sie eine Astralprojektion durche

Für diejenigen, die bereit sind, es auszuprobieren, warnt Laura Brown, eine „spirituelle Lebensstylistin“ und Gründerin von Intuitive Alchemy, dass es etwas Übung erfordert.

„Ich würde Anfängern empfehlen, mit geführten Meditationen für Astralreisen zu beginnen, die kostenlos auf YouTube und dergleichen zu finden sind“, sagt sie. „Das Beste, was ich vorschlagen kann, ist, sehr ruhig zu bleiben und jegliche Bindung an das Ergebnis loszulassen. Klammern Sie sich nicht an die Vorstellung „Ich muss astral reisen“, denn dann sind Sie nicht entspannt – Sie klammern sich fest, was genau das Gegenteil von dem ist, was Sie tun sollten. Spaß haben !“

Martina Major
Geschrieben von : Martina Major