Início » Spiritualität » Die 3 größten Fehler, die Ihr Selbstwertgefühl zerstören können

Die 3 größten Fehler, die Ihr Selbstwertgefühl zerstören können

Manche Dinge kann Ihr Selbstwertgefühl zerstören. Unter all den Herausforderungen, denen wir in unserem Leben gegenüberstehen, gibt es eine, die vielen anderen zugrunde liegt: das Selbstwertgefühl. Ob es sich um Unzufriedenheit, finanzielle Schwierigkeiten, Stress oder Beziehungskonflikte handelt, sie hängen oft untrennbar mit der Wahrnehmung zusammen, die wir von uns selbst haben. Tatsächlich ist kein Urteil so entscheidend wie das, das wir über unseren eigenen Wert fällen.

Vor diesem Hintergrund habe ich diesen Artikel geschrieben, in dem ich auf die Bedeutung des Selbstwertgefühls eingehen werde. Deshalb habe ich drei häufige Fehler identifiziert, die dieses beeinträchtigen können. Und ich gebe Ratschläge, wie man sie vermeidet. Das Selbstwertgefühl ist von grundlegender Bedeutung, da es widerspiegelt, wie ein Individuum sich selbst wahrnimmt.

Die Kognitions- und Verhaltenspsychologie untersucht diese subjektive Einschätzung, die jeder Mensch über sich selbst macht, und wie sie sein tägliches Leben beeinflusst. Dies unterstreicht die Bedeutung eines gesunden Selbstwertgefühls. Tatsächlich gilt: Je besser das Selbstwertgefühl eines Menschen ist, desto geringer ist die Wahrscheinlichkeit, dass er unter Ängsten, Stress, Unzufriedenheit und anderen Problemen leidet, die unser Leben prägen.

Lesen Sie auch  43 einzigartige Möglichkeiten, Ihrem Partner „Ich liebe dich“ zu sagen

Darüber hinaus fühlt sich eine Person mit einem positiven Selbstwertgefühl tendenziell besser, führt ein erfüllteres und freudigeres Leben und trägt so zum Wohlbefinden anderer bei.

Es ist jedoch bedauerlich, dass die meisten Menschen dieses positive Selbstwertgefühl mit unbestreitbaren Vorteilen nicht genießen. Viele Menschen machen Fehler, die mit der Zeit ihr positives Selbstbild untergraben. Obwohl es verschiedene Fehler gibt, die das Selbstwertgefühl untergraben können, werde ich mich auf die meiner Meinung nach drei wichtigsten konzentrieren.

Die 3 größten Fehler, die Ihr Selbstwertgefühl zerstören können

1. Fehler Übermäßiges Meckern.

Zerstöre dein Selbstwertgefühl Alle Bilder / Pixabay

Studien zufolge baut eine Person, die sich übermäßig beschwert, eine Reihe von Synapsen auf, ein Netzwerk neuronaler Verbindungen im Gehirn, die das Gehirn registrieren und physisch verändern. Mit anderen Worten: Eine Person, die sich ständig beschwert, entwickelt ein negatives Gedankenmuster und führt so zu einer Wiederholung des klagenden Verhaltens.

Diese Wiederholung schult Sie dazu, die Welt negativer wahrzunehmen, was zu einem Gefühl der Hoffnungslosigkeit führt. Diese Einstellung wirkt sich auf Ihr Selbstwertgefühl aus, da sie Ihnen das Gefühl geben kann, dass Ihre Handlungen wirkungslos sind.

Lesen Sie auch  5 Gründe, warum ich aufgehört habe, mich für andere zu entschuldigen

Sich zu beschweren führt zu einer dunkleren Sicht auf die Welt und andere. Daher ist es ratsam, mit dem Jammern aufzuhören und nach den positiven Aspekten des Lebens zu suchen. Denken Sie daran, dass jede Situation positive und negative Seiten hat und die Frage liegt darin, wie Sie diese wahrnehmen.

2. Fehler: Übertriebene Selbstkritik.

Ein wenig Selbstkritik kann hilfreich sein, denn sie kann einer Person helfen, sich zu verbessern. Das Problem entsteht jedoch, wenn diese Selbstkritik übertrieben und schädlich wird. Übermäßige Selbstkritik zwingt Sie dazu, sich nur auf Ihre Verbesserungsbereiche zu konzentrieren und Ihre Qualitäten zu vernachlässigen.

Darüber hinaus kann es Ihr Selbstwertgefühl allmählich untergraben, da es Ihre positive Selbstwahrnehmung untergräbt. Stellen Sie sich zum besseren Verständnis vor, wie es wäre, 24 Stunden lang ständig jemand anderen zu kritisieren.

Zerstöre dein Selbstwertgefühl

Sie würden es wahrscheinlich nicht tun, weil Sie wissen, wie schädlich es sein kann. Warum also sollte man sich das antun?

Es ist an der Zeit, mit übermäßiger Selbstkritik aufzuhören.

3. Fehler: Selbstverachtung. Wenig Zerstöre dein Selbstwertgefühl

Dies ist ein interessantes Konzept in der kognitiven Psychologie, das Menschen betrifft, die ihre Leistungen herunterspielen und ihre Erfolge abwerten. Stellen Sie sich zum Beispiel vor, Sie hätten eine wichtige Prüfung abgelegt und mit Bravour bestanden.

Lesen Sie auch  Diese 4 Sternzeichen werden im Februar 2024 am glücklichsten sein

Eine Person, die sich selbst verachtet, könnte dies auf Glück zurückführen oder das Gefühl haben, dass die Prüfung zu einfach war.

Bedenken Sie nun, dass Sie bei der Prüfung schlecht abgeschnitten haben. Anstatt zu erkennen, dass die Prüfung besonders schwierig war und auch andere Menschen schlechte Leistungen erbrachten, würde sich diese Person selbst die Schuld geben und sich selbst als völlig inkompetent empfinden. Es ist eine Möglichkeit, den Kontext zu minimieren, was unweigerlich das Selbstwertgefühl beeinträchtigen kann.

Diese Fehler können erhebliche Auswirkungen auf Ihr Selbstwertgefühl haben und sich dadurch auch auf andere Aspekte Ihres Lebens auswirken. Daher sollten Sie versuchen, sie zu vermeiden und nach positiven Strategien zur Verbesserung Ihres Lebens zu suchen.

Wenn Ihnen dieser Artikel gefallen hat, liken Sie ihn bitte und teilen Sie ihn. Dadurch erreichen diese Informationen mehr Menschen, die sie benötigen.

Martina Major
Geschrieben von : Martina Major