Início » Spiritualität » 8 Überzeugungen, die Sie daran hindern können, eine gute Beziehung zu finden

8 Überzeugungen, die Sie daran hindern können, eine gute Beziehung zu finden

Finden Sie eine gute Beziehung für sich selbst war nie eine leichte Aufgabe. Dating kann besonders komplex sein, abhängig von Ihren Erwartungen und Ihren Wünschen. Obwohl einige Leute mit modernen Dating-Apps Erfolg haben. Dieser Ansatz funktioniert nicht bei jedem, was die Suche nach Liebe noch schwieriger macht.

Einige Dinge liegen jedoch außerhalb Ihrer Kontrolle und können nicht geändert werden. Anstatt sich auf diese unveränderlichen Elemente zu konzentrieren. Warum lenken Sie Ihre Aufmerksamkeit nicht auf die inneren Überzeugungen, die Sie möglicherweise haben? Und wer könnte Sie davon abhalten, jemand Besonderen kennenzulernen?

Den ersten Schritt in Richtung einer gesünderen Beziehungsperspektive zu wagen, kann einschüchternd sein. Aber es kann verhindern, dass Sie sich bei der Suche nach Ihrem Seelenverwandten verloren fühlen.

Wie findet man also eine gute Beziehung? Beginnen Sie damit, diese Überzeugungen zu verstehen

Vergangene Wahrnehmungen

  eine gute Beziehung finden

Unsere Gedanken, Meinungen und Überzeugungen über Dating und Beziehungen werden im Laufe unseres Lebens geformt. Diese Erwartungen basieren auf früheren Beziehungen, ob positiv oder negativ, und sie leiten unsere Entscheidungen für zukünftige romantische Abenteuer.

Auf den ersten Blick scheint dieser Ansatz keine schlechte Taktik zu sein. Manchmal sind wir jedoch nicht in der Lage, den Einfluss einzuschätzen, den unsere vergangenen Erfahrungen auf unsere Sicht auf Romantik hatten. Ob diese Geschichten unsere Wahrnehmung verstärkt oder verändert haben.

Diese Überzeugungen können als Barrieren wirken und uns daran hindern, kompatible Partner zu finden.

Im Folgenden finden Sie einige Überzeugungen, die dem Aufbau einer guten Beziehung im Wege stehen können.

Diese Überzeugungen können Sie daran hindern, eine gute Beziehung zu finden:

1.Glauben Sie, dass die Vergangenheit die Zukunft bestimmt

Der Glaube, dass vergangene Erfahrungen unweigerlich über den Erfolg oder Misserfolg zukünftiger Beziehungen entscheiden, kann eine einschränkende Überzeugung sein. Obwohl Lehren aus früheren Beziehungen wertvoll sind. Der Glaube, dass jede neue Beziehung durch vergangene Misserfolge zum Scheitern verurteilt ist, kann die Möglichkeit, etwas Positives aufzubauen, behindern.

Lesen Sie auch  Freundschaften sind Segen, die helfen, die Seele zu heilen: 3 wichtige Dinge

Jeder Mensch und jede Verbindung ist einzigartig. Bietet die Möglichkeit zu lernen, zu wachsen und eine andere und bereichernde Erfahrung zu schaffen. Sich vom Einfluss der Vergangenheit zu befreien, kann den Weg zu neuen Beziehungsmöglichkeiten ebnen.

2. Der Glaube, dass du nicht genug Zeit hast, kann dich davon abhalten, eine gute Beziehung zu finden

  eine gute Beziehung finden

Wenn es darum geht, einen Lebenspartner zu finden, verspürt man häufig Zeitdruck, eine „Früher ist besser“-Mentalität. Die Gesellschaft drängt Menschen oft dazu, schnell einen Ehepartner zu finden, eine Familie zu gründen und sesshaft zu werden.

Die Realität ist jedoch, dass selbst wenn man es schafft, sich zu binden und bis zum Alter von 30 Jahren Kinder zu bekommen, das keine Garantie für ein glückliches Verhältnis in einer Beziehung ist. Viele Menschen, die diesen frühen Weg gegangen sind, sehnen sich immer noch nach echter emotionaler Verbindung.

Wofür ? Denn der Schlüssel liegt nicht in der Zeitachse, sondern darin, mit jemandem zusammen zu sein, der Freude bereitet. Und es kann in jedem Alter passieren. Menschen aus allen Gesellschaftsschichten entdecken fantastische Beziehungen. Zeigt, dass Glück nicht durch die Zeit begrenzt ist, sondern durch die Suche nach der richtigen Verbindung.

3. Zu glauben, dass du keine Liebe verdienst

  eine gute Beziehung finden

Die Menschen um uns herum wirken wie Spiegel und reflektieren die Energien, die wir ausstrahlen. Wir erhalten oft das, was wir projizieren. Wenn Sie eine Tendenz bemerken, Partner anzuziehen, die gemein, nachlässig oder einfach inkompatibel sind, kann das ein Ausdruck dafür sein, wie Sie sich selbst behandeln.

Die Suche nach einem liebevollen und respektvollen Partner beginnt damit, dass man Liebe und Respekt für sich selbst kultiviert. Lernen Sie, Ihre Stärken zu schätzen, Ihre besten Qualitäten zu erkennen und freundlich mit sich selbst umzugehen. Dadurch erzeugen Sie eine magnetische Energie, die einen Partner anzieht und die Liebe und den Respekt widerspiegelt, die Sie für sich selbst empfinden.

4. Der Glaube, dass nur Ihre Beziehungsschwierigkeiten wichtig sind, kann Sie daran hindern, eine gute Beziehung zu finden

  eine gute Beziehung finden

Menschen neigen oft dazu, an Hindernissen festzuhalten, auf die sie im Dating-Bereich stoßen. So sehr, dass es die Entdeckung sinnvoller Beziehungen behindern kann. Natürlich ist es in Ordnung, schwierige Erfahrungen zu teilen. Aber Sie sollten nicht zulassen, dass diese negativen Erfahrungen Ihre Sicht auf Romantik dominieren.

Lesen Sie auch  7 Gründe, warum jemand stark, aber müde ist

Es ist wichtig zu verstehen, dass jeder negative Kommentar zu Beziehungen und Dating die Umstände Ihres Lebens aktiv beeinflussen kann. Auch wenn es auf den ersten Blick wie ein Klischee erscheinen mag: Gehen Sie entschlossen zu Positivität und Optimismus über. Schließlich wird Ihre Liebesreise von den Schwingungen geprägt, die Sie ausstrahlen.

5. Zu glauben, dass Sie einen Partner brauchen

Haben Sie jemals bemerkt, dass Dinge dazu neigen, dann zu passieren, wenn Sie sie am wenigsten „brauchen“? Indem Sie ständig eine Beziehung verfolgen, von der Sie glauben, dass sie für Ihre Erfüllung notwendig ist. Sie riskieren, Gelegenheiten zu verpassen, die Sie zu Ihrem wahren Partner führen könnten. Wenn Sie zu sehr von einem potenziellen zukünftigen Partner abhängig sind, riskieren Sie, Ihre Erfüllung in der Gegenwart zu gefährden.

Was wir wollen, manifestiert sich oft dann, wenn wir die Idee annehmen, es nicht zu wollen. Es ist eigentlich ganz schön, erfolgreich zu sein, wenn man mit seinem eigenen Weg zufrieden ist.

6. Der Glaube an ein übermäßig begrenztes Dating-Potenzial kann Sie daran hindern, eine gute Beziehung zu finden

  eine gute Beziehung finden

Viele Menschen haben das Gefühl, dass die Dating-Welt winzig ist und ihre Chancen, die perfekte Person zu finden, bei eins zu einer Million liegen. Die Wahrheit ? Ihr Potenzial für sinnvolle Beziehungen ist endlos und es gibt Tausende und Abertausende perfekter Partner für Sie. Sie werden nur durch Ihre eigenen Überzeugungen begrenzt.

Zieht Ihre Energie jedoch die richtigen Menschen in Ihr Leben? Oder stößt Ihr angeborener Pessimismus sie ab?

Nur weil Sie Ihren Seelenverwandten noch nicht entdeckt haben, heißt das nicht, dass es an Leuten mangelt! Es geht darum, empfänglich für gute emotionale Schwingungen zu sein und offen für Menschen zu sein, die man zunächst vielleicht nicht für seinen „Typ“ hält. Ihr idealer Partner könnte näher sein, als Sie denken.

Lesen Sie auch  So besiegen Sie Ihren größten Feind: Sie

7. Der Glaube, dass die Beziehungen anderer Menschen besser sind, kann Sie daran hindern, eine gute Beziehung zu finden

  eine gute Beziehung findenBildnachweis: Pixabay und DaLL-e

Als Single ist es leicht, die Beziehungen anderer Menschen durch die Linse des Neids zu betrachten. Doch Neid wirkt als eine Kraft, die das, was wir uns wünschen, noch weiter aus unserer Reichweite drängt. Dieses Gefühl zu zähmen kann schwierig sein. Aber es lohnt sich, denn Sie werden sich insgesamt friedvoller und weniger verbittert fühlen.

Um den richtigen Partner zu gewinnen, müssen Sie Selbstvertrauen haben, positive Erwartungen wecken und die Reise nicht zu feierlich angehen. Wenn die Suche schwierig war und es Sie nervt, zuzusehen, wie jeder mit seinem Partner paradiert, denken Sie darüber nach, was Sie möglicherweise zurückhält. Es ist oft eine Mischung aus Denkweise und Perspektive, die unsere romantischen Erwartungen prägt.

Der Fehler in der Liebe

Wenn Sie kein romantisches Glück haben. Es ist schwer, aus diesem Loch des Hinterfragens und der Niederlage herauszukommen. Wir alle dürsten nach Liebe. Daher kann die Verhinderung durch eine scheinbar unsichtbare Kraft zu Frustration, Traurigkeit und sogar Wut führen. Es ist nicht das Leben, das dich für irgendetwas bestraft. Sie haben die innere Stärke, diese Kämpfe zu überwinden.

Der erste Schritt dazu besteht darin, zu erkennen, was sie sind, woher sie kommen und wie sie sich auf Sie auswirken. Sobald Sie über dieses Wissen verfügen, können Sie aufhören, sich von diesen Überzeugungen blockieren zu lassen.

Wenn Sie sich bereit fühlen, besser durchzustarten. Sie können die Dinge einfacher machen, indem Sie mit dem richtigen Fuß und der richtigen Einstellung beginnen.

Martina Major
Geschrieben von : Martina Major