Início » Spiritualität » 7 Sätze, die Menschen mit hoher emotionaler Intelligenz niemals sagen

7 Sätze, die Menschen mit hoher emotionaler Intelligenz niemals sagen

Entwickelte emotionale Intelligenz wird durch die Fähigkeit definiert, die eigenen Emotionen zu erkennen, zu verstehen und zu bewältigen. Durch die Entwicklung dieser Fähigkeit sind wir nicht nur in der Lage, unser eigenes Leben mit Bedacht zu steuern, sondern auch einfühlsam, respektvoll und kontrolliert mit anderen umzugehen.

Menschen mit hoher emotionaler Intelligenz streben danach, andere so zu behandeln, wie sie selbst behandelt werden möchten.

Ob durch ihre Gedanken, ihre Worte oder ihre Haltung. In der folgenden Liste heben wir fünf Ausdrücke hervor, die sie vermeiden, da sie wissen, dass sie gegen ihre Grundsätze verstoßen.

Nehmen Sie sich nach der Durchsicht dieser Ideen einen Moment Zeit, um über Ihre persönlichen Beziehungen und die Anwesenheit emotional intelligenter Personen in Ihrem Leben nachzudenken. Erwägen Sie die Gelegenheit, näher an sie heranzukommen, da sie Ihnen wahrscheinlich ausgewogene und bereichernde Beziehungen bieten werden.

Hier sind Sätze, die Menschen mit hoher emotionaler Intelligenz niemals sagen

1. „Ich habe es dir gesagt“

entwickelte emotionale IntelligenzBilder DaLL-E

Lesen Sie auch  7 Möglichkeiten, in Ihrem Leben weniger Reue zu empfinden

Diese Personen erkennen, dass es ihr Leiden nicht lindert, wenn sie ihre Mitmenschen an den Rat erinnern, den sie bewusst ignoriert haben. Ihre Priorität liegt vielmehr darin, bedingungslose Unterstützung anzubieten, wohlwissend, dass jeder irgendwann Fehler machen kann. In Zeiten wie diesen brauchen wir nichts kein Urteil, sondern aus Liebe.

2. „Es ist nicht meine Schuld“

Menschen mit fortgeschrittener emotionaler Intelligenz verstehen, dass man anderen die Schuld gibt.

Denn ihre eigenen Fehler und Misserfolge führen nirgendwo hin. Anstatt die Schuld zuzuweisen, konzentrieren sie sich darauf, die von ihnen verursachten Probleme zu beheben. Sie erkennen, dass es wertvoller ist, inneren Frieden zu finden, als zu versuchen, ihre Unschuld zu beweisen.

3. „Weil ich spreche/befehle“

Selbst wenn sie eine Machtposition innehaben, versuchen diese Menschen nicht, andere durch den Einsatz ihrer Autorität zu demütigen.

Sie bevorzugen Inspiration als Mittel, um Menschen zu motivieren, ihre Aufgaben zu erledigen, und ziehen es vor, dass andere aus Bewunderung handeln und nicht aus Zwang aufgrund ihrer Unhöflichkeit.

4. „Ja“ (wenn sie „Nein“ meinen)

Menschen mit hoher emotionaler Intelligenz sind sich ihrer eigenen Bedürfnisse bewusst und nehmen sich Zeit zum Nachdenken, bevor sie handeln.

Sie entscheiden sich immer für das, was für ihr Wohlbefinden am besten ist, und deshalb sagen sie nie „Ja“, wenn sie „Nein“ meinen, oder umgekehrt. Sie sind sich selbst treu und respektieren ihre eigenen Grenzen. Dadurch werden alle Handlungen vermieden, die für sie schädlich sein könnten.

Lesen Sie auch  Psychologische Selbstsabotage: 3 kleine Worte, die Sie nicht zu sich selbst sagen sollten!

5. Phrasen passiv-aggressiv

entwickelte emotionale Intelligenz

Menschen mit ausgeprägter emotionaler Intelligenz verzichten auf passiv-aggressive Ausdrücke, um ihre Unzufriedenheit auszudrücken, da sie erkennen, dass niemand es verdient, emotional manipuliert zu werden. Sie ziehen es vor, ihre Meinung respektvoll zu äußern, entscheiden sich stets für einen konstruktiven Dialog und sind sich bewusst, dass dies der Schlüssel zur Aufrechterhaltung gesunder Beziehungen ist.

6. Destruktive Kritik

Menschen mit hoher emotionaler Intelligenz vermeiden destruktive Kritik. Stattdessen wählen sie Worte und Töne, die Wachstum und persönliche Entwicklung fördern.

Sie verstehen, dass unkonstruktive Kritik Beziehungen und das Selbstwertgefühl anderer schädigen kann, und geben daher lieber konstruktives, fürsorgliches Feedback, das die gegenseitige Verbesserung fördert.

7. Abwertende Vergleiche

entwickelte emotionale Intelligenz

Menschen mit hoher emotionaler Intelligenz vermeiden es, erniedrigende Vergleiche zwischen Einzelpersonen anzustellen. Sie verstehen, dass jeder Mensch einzigartig ist und es verdient, für seine eigenen Qualitäten und Leistungen respektiert zu werden.

Lesen Sie auch  7 Gründe, warum man nie ohne Grund jemanden trifft

Anstatt bei anderen durch den Vergleich mit anderen Menschen Minderwertigkeitsgefühle zu wecken, fördern sie stattdessen die Anerkennung und Würdigung individueller Stärken.

Das Bestreben, die für Menschen mit hoher emotionaler Intelligenz charakteristischen Einstellungen und Verhaltensweisen anzunehmen, kann unser Leben und unsere Beziehungen erheblich bereichern.

Indem wir uns dafür entscheiden, ein besseres Verständnis und einen besseren Umgang mit unseren Emotionen sowie einen respektvollen und fürsorglichen Umgang mit anderen zu fördern.

Wir können eine harmonischere und erfüllendere Umgebung schaffen.

Es kann uns auch inspirieren, uns mit Menschen zu umgeben, die dieses Engagement für die emotionale Entwicklung teilen. Und unterstützen Sie uns auf unserem eigenen Weg zu einer weiter entwickelten emotionalen Intelligenz.

Martina Major
Geschrieben von : Martina Major