Início » Spiritualität » 5 Gründe, warum Worte im Wind verloren gehen und Einstellungen im Herzen ewig werden

5 Gründe, warum Worte im Wind verloren gehen und Einstellungen im Herzen ewig werden

Welchen Sinn hat es, „Ich liebe dich“ zu sagen, ohne echte Zuneigung zu zeigen, Korruption laut zu verurteilen und gleichzeitig zu versuchen, den Wachmann zu bestechen, Ihrem Sohn das Trinken zu verbieten, während er eine Dose Bier in der Hand hält, über Unternehmertum zu diskutieren und dabei autoritäres Chefverhalten an den Tag zu legen oder Inspirationen auszutauschen? Zitate über Freundschaft, während man distanziert bleibt und nicht nach echten Freunden sucht?

Es ist einfach, verführerische und ausführliche Worte zu verwenden, um über verschiedene Themen zu sprechen und Ausdrücke zu wählen, die angenehm in unseren Ohren widerhallen. Es ist jedoch viel schwieriger, das, was wir zum Ausdruck bringen, wirklich zu leben, unsere Worte konsequent mit unserem täglichen Handeln in Einklang zu bringen und die Ideen, die wir zum Ausdruck bringen, vor anderen zu verkörpern.

Seien Sie jemand, der die Konzepte, die er seinem Publikum mitteilt, in die Tat umsetzt und im Einklang mit seinen Reden handelt, anstatt seinen eigenen Aussagen vor den Zuhörern zu widersprechen.

Wahre Größe liegt in der Fähigkeit, Ihre Worte mit Ihren Taten in Einklang zu bringen.

Einstellungen

Und authentisch und konsequent zu sein, im Einklang mit dem zu leben, was man predigt, anstatt einfach Ideen zu bekennen, ohne sie im eigenen Leben zu verkörpern.

Lesen Sie auch  5 Schritte zur Bewältigung Ihres Lebens, wenn es schwierig wird

Worte können flüchtig sein und leicht vergessen, während Taten und Einstellungen einen bleibenden Eindruck in den Herzen der Menschen hinterlassen.

Hier sind fünf Gründe, warum Einstellungen ewig sind:

1. Die emotionale Wirkung von Handlungen

Einstellungen und Handlungen haben oft eine stärkere emotionale Wirkung als Worte. Sinnvolle Gesten, konsequentes Verhalten und konkrete Handlungen hinterlassen tiefe emotionale Erinnerungen.

2. Authentizität und Aufrichtigkeit

Den Worten kann es manchmal an Authentizität mangeln, während die Einstellungen oft die wahre Natur einer Person widerspiegeln. Aufrichtiges und authentisches Handeln führt eher zu dauerhaften Verbindungen.

3. Konsistenz im Verhalten

Einstellungen Alle Bilder / Pixabay und Freepick

Einstellungen bestehen aus einer Reihe wiederholter Verhaltensweisen, die konsistenter und zuverlässiger sein können als Worte. Kontinuierliches Verhalten schafft Vertrauen und Glaubwürdigkeit.

4. Nonverbale Sprache

Ein Großteil der menschlichen Kommunikation erfolgt nonverbal. Haltungen, ausgedrückt durch Körpersprache, Mimik und andere Signale, können wirkungsvoller und einprägsamer sein als Worte allein.

5. Wörter vergessen

Im ständigen Fluss der täglichen Kommunikation können Worte leicht verloren gehen. Menschen vergessen möglicherweise, was gesagt wurde, erinnern sich jedoch tendenziell an emotionale Erfahrungen im Zusammenhang mit Einstellungen und Handlungen.

Was wir tun, hat oft eine tiefere und nachhaltigere Wirkung als das, was wir sagen. Aufrichtige Einstellungen und positives Handeln hinterlassen wahrscheinlich einen unvergesslichen Eindruck in den Herzen der Menschen.

Lesen Sie auch  Freundschaft mit einem Ex: Ist das nach der Liebe möglich? Die Vor-und Nachteile

Wie oft gesagt wird, können Worte eine Zeit lang überzeugen, aber es sind die Einstellungen, die wirklich inspirieren und offenbaren, wer wir sind.

Papier kann alles akzeptieren, Sprache kann nach unseren Wünschen geformt werden, aber unser Verhalten folgt nicht dem, was nicht authentisch ist, und früher oder später spiegeln unsere Handlungen das wider, was in uns steckt.

Was auch immer wir tun, um im Einklang mit Überzeugungen oder Wahrheiten zu leben, die nicht unsere eigenen sind, es ist unvermeidlich, dass wir am Ende im Einklang mit unserem Wesen leben. Denn niemand kann etwas lange unterstützen, woran er nicht wirklich glaubt. Wir alle verspüren instinktiv das Bedürfnis herauszufinden, was unser Leben leitet; Es ist eine Suche, der niemand entkommt.

Welchen Sinn hat es, „Ich liebe dich“ auszudrücken, ohne Zuneigung zu zeigen, gegen Korruption zu protestieren und gleichzeitig Bestechungsversuche zu unternehmen, Ihrem Sohn das Trinken zu verbieten, während er eine Dose Bier in der Hand hält, über Unternehmertum zu diskutieren und dabei eine autoritäre Haltung einzunehmen oder inspirierende Zitate über Freundschaft ohne zu teilen suchst du eigentlich Freunde? Diese Verhaltensweisen werden niemanden überzeugen, nicht einmal Sie selbst.

Lesen Sie auch  Vergessen Sie die Geschichte, dass „Gegensätze sich anziehen“, wir lieben Menschen, die wie wir sind!

So schwierig es auch erscheinen mag, es ist wichtig, im Einklang mit unseren Worten zu leben, das, was wir sagen, in die Tat umzusetzen, indem wir unsere Handlungen auf authentische Weise mit unseren Reden in Einklang bringen. Dies muss in maßvoller Weise geschehen, um zu vermeiden, dass andere eine Inkonsistenz wahrnehmen, damit wir echte Erleichterung verspüren können, wenn wir im Einklang mit unserer wahren Natur sind.

Einstellungen

Wenn wir Aufrichtigkeit zeigen, ziehen wir ganz natürlich die richtigen Leute an und bauen Beziehungen auf, die auf Ehrlichkeit und Vertrauen basieren.

Es ist sinnvoller, mit Haltungen zu demonstrieren, statt sie nur auszudrücken, und zu leben, was man wirklich ist.

Worte mögen für eine Weile irreführend sein, aber es sind unsere Taten, die einen Eindruck im Leben derer hinterlassen, die uns am Herzen liegen und die uns aufrichtig lieben. Es ist unmöglich, es allen recht zu machen oder immer der Meinung anderer zuzustimmen.

Wenn wir jedoch unser Leben an unseren Überzeugungen und Werten ausrichten, an die wir zutiefst glauben, werden wir vertrauenswürdiger und glücklicher.

Martina Major
Geschrieben von : Martina Major