Início » Spiritualität » 10 Gebote, um mit viel positiver Energie das Haus zu verlassen

10 Gebote, um mit viel positiver Energie das Haus zu verlassen

Wie kann man mit viel positiver Energie das Zuhause verlassen? Die wichtigste Lehre des Feng Shui ist die Wichtigkeit, dass jedes Element seine Rolle in einem Wohnraum erfüllt. Das bedeutet, das Badezimmer nicht in einen Stauraum für unnötige Gegenstände zu verwandeln, da dies die Energie des Hauses gefährden könnte.

Zu den weiteren Feng-Shui-Tipps gehört es, dafür zu sorgen, dass die Lampen richtig funktionieren, dass sich Schubladen ungehindert öffnen lassen und dass Türen nicht stecken bleiben. Auch Überschüsse sollten vermieden werden, was bedeutet, dass unnötige Kleidung, Gegenstände und Papiere entfernt werden müssen. Ich schlage vor, dass einige ihre Angewohnheit, an veralteten Gegenständen festzuhalten, mit Blick auf künftige schwierige Zeiten ändern müssen. Stattdessen sollten sie eine positive Einstellung einnehmen, indem sie sich sagen, dass sie das Heute loswerden, um morgen besseres kaufen zu können.

Feng Shui schlägt auch die Verwendung des chinesischen Achtecks ​​Ba Gua vor, um Möbel in einem Raum anzuordnen.

Diese achtseitige Figur aus der chinesischen Astrologie kann auf dem Hausplan positioniert werden und durch die Interpretation eines Feng Shui-Experten anzeigen, wo Möbel in der Wohnung platziert werden sollten.

Feng Shui und Schamanismus betonen die Bedeutung des Geisteszustands der Bewohner für die Schaffung einer Umgebung voller guter Schwingungen. Es reicht nicht aus, die Umwelt geistig zu reinigen, wenn die Bewohner keine positiven Gedanken pflegen, anderen helfen, Negativität verbreiten oder an positive Dinge glauben.

Wie können wir viel positive Energie in unser Zuhause zurückbringen?

Wenn es um die Anordnung der Möbel geht, hier einige konkrete Tipps:

In der Küche und im Schlafzimmer ist es wichtig, dass der Bewohner einen geschützten Rücken und Sicht auf die Tür hat. Im Wohnzimmer sollten die Möbel so angeordnet werden, dass sie zur Tür zeigen, um eine einladende Atmosphäre für Besucher zu schaffen.

Lesen Sie auch  Deshalb werde ich darauf warten, dass du mich liebst

Bei der Gestaltung von Möbeln empfiehlt es sich, zu scharfe Kanten zu vermeiden und rundere Formen zu bevorzugen, um so die Zirkulation positiver Energie zu fördern.

Pflanzen spielen auch eine wichtige Rolle bei der Schaffung einer Umgebung voller positiver Energien.

GlückspflanzenAlle Bilder / Pixabay

Ein gepflegter Garten kann Aufmerksamkeit erregen und positive Energie ausstrahlen. Ich betone, dass wir die Ästhetik von Pflanzen nicht vernachlässigen dürfen, denn gut gepflegte Pflanzen übertragen wohltuende Energie. Darüber hinaus ist bekannt, dass Pflanzen mit abgerundeten Formen positive Energien anziehen.

Wenn es darum geht, mit Spiegeln die Energie eines Raumes zu verstärken.

Es ist wichtig, darüber nachzudenken, was der Spiegel widerspiegeln wird. Es ist zu bedenken, dass der Spiegel das reflektierte Bild in das Haus bringt. Wenn er also beispielsweise vor einer belebten Straße platziert wird, kann er negative Energie projizieren, die durch Staus verursacht wird.

Ein weiterer zu berücksichtigender Punkt ist die Höhe, in der der Spiegel vom Boden aus angebracht wird. Die Person sollte nicht am Hals oder an den Augen verletzt werden, da dies negative Auswirkungen auf das Selbstbild haben kann.

Schamanismus ist ein weiterer Ansatz, der zur spirituellen Reinigung der Umwelt beitragen kann.

innerer Schamane

Eine der Schlüsselideen ist, dass unsere Gedanken ähnliche Energien anziehen. Wenn sich eine Person also ständig auf schlechte Nachrichten im Fernsehen konzentriert, kann dies zu einer negativen energetischen Atmosphäre zu Hause führen. Schamanismus beginnt mit einem Gespräch mit dem Bewohner, um die Bedeutung dessen hervorzuheben, was er im Haus hört, sagt und sieht.

Lesen Sie auch  So gestalten Sie die Feiertage harmonisch: 5 Dinge, die Sie tun sollten

Ein schamanischer Tipp ist die Verwendung von Räucherstäbchen, um die Energie des Raumes zu reinigen. Der Bewohner kann Räucherstäbchen anzünden und im Uhrzeigersinn durch die Räume gehen, vorzugsweise zwischen 11 und 15 Uhr, wenn die Sonne im Zenit steht. Indem man während dieses Rituals und des Gebets einen Altar mit Kerzen aufstellt, kann man gemäß dieser Philosophie auch die Atmosphäre im Haus beleben.

Um das Zuhause mit viel positiver Energie zu verlassen und eine harmonische Atmosphäre zu schaffen, ist es wichtig, dass die vier Elemente des Schamanismus (Feuer, Erde, Luft und Wasser) in unserem Zuhause im Gleichgewicht sind.

Wenn dieses Gleichgewicht erreicht ist, verbindet sich unser Geist natürlicher mit unseren Bestrebungen. Letztendlich lautet der letzte Ratschlag: Wenn jemand eine spirituelle Hausreinigung mit der Absicht durchführt, neu anzufangen, wird am Ende alles klappen! Es ist wichtig zu verstehen, dass einfache Veränderungen, indem wir viel positive Energie in unser tägliches Leben bringen, unser Leben schöner machen können!

10 Tipps, um mit viel positiver Energie das Zuhause zu verlassen

Verlasse das Haus mit viel positiver Energie

1. Vermeiden Sie Unordnung

Räumen Sie Ihr Zuhause von allem auf, was nicht mehr nützlich oder notwendig ist. Mehr Platz bedeutet mehr positive Energie.

Lesen Sie auch  5 Gründe, warum Sie Ihr Leben ruinieren (ohne es zu merken) und wie Sie damit umgehen

2. Um das Zuhause mit viel positiver Energie zu verlassen, bringen Sie die Elemente in Einklang

Sorgen Sie dafür, dass die Elemente Feuer, Erde, Luft und Wasser in Ihrem Raum im Gleichgewicht sind, um eine harmonische Atmosphäre zu schaffen.

3. Wählen Sie weiche Formen

Entscheiden Sie sich für Möbel mit geschwungenen statt eckigen Formen, um einen positiven Energiefluss zu fördern.

4. Achten Sie auf Spiegel

Platzieren Sie Spiegel so, dass sie positive Aspekte Ihrer Umgebung widerspiegeln und vermeiden Sie so die Projektion negativer Energien.

5. Pflegen Sie Ihren Garten

Ein gepflegter Garten erregt Aufmerksamkeit und bringt positive Energie in Ihr Zuhause.

6. Verwenden Sie Weihrauch

Zünden Sie Räucherstäbchen an und gehen Sie im Uhrzeigersinn durch jeden Raum, um Ihren Raum zu reinigen und zu revitalisieren.

7. Erstellen Sie einen Altar

Stellen Sie einen Altar mit Kerzen auf, um zu beten und Ihr Zuhause mit positiven Energien zu versorgen.

8. Hören Sie beruhigende Musik

Spielen Sie sanfte, entspannende Musik, um die Atmosphäre Ihres Zuhauses zu verbessern.

9. Um viel positive Energie nach Hause zu bringen, züchten Sie Pflanzen in weichen Formen

Pflanzen mit abgerundeten Formen ziehen positive Energie an und sorgen für einen beruhigenden Hauch von Grün.

10. Zeigen Sie Dankbarkeit

Lernen Sie, dankbar für das zu sein, was Sie haben, anstatt sich auf das zu konzentrieren, was Sie nicht haben. Dankbarkeit zieht Fülle und positive Energie an.

Martina Major
Geschrieben von : Martina Major